TGRS jsa

Aktuell

Schöne Pause für Mädchen und Jungenpause (Schuljahr 2018/2019)

Auch in diesem Schuljahr konnten einige Pausen für Jungen und Mädchen angeboten werden. Wir bastelten Weihnachtskarten, beklebten Geschenkboxen, fädelten Armbänder und nahmen uns Zeit um einfach nur zu quatschen. Zudem bekamen wir in diesen Pausen häufig Besuch von Mirka und Klaus aus dem Gleis 1. 

Mädchen und Jungen Pause1

Tutorenschulung und -Aktionen (Schuljahr 2018/2019)

Unsere diesjährigen Tutor*innen wurden in der achten Jahrgangsstufe auf ihre zukünftige Aufgabe vorbereitet. In diesem Schuljahr durften sie unsere 5. Klassen bei ihrem Start in der neuen Schule begleiten. Die Tutor*innen gestalteten jede Menge Aktionen für ihre Schützlinge. Sie planten eine Spielstunde, backten gemeinsam Plätzchen, versteckten Ostereier und unterstützten die Lehrkräfte tatkräftig im Schulandheim der 5. Klassen.

Informationsstand "sichere Wiesn" und "WiesnGentleman" (September 2018)

als Präventionsangebot für unsere Schülerinnen und Schüler unterstützten wir auch dieses Jahr die Aktion "Sichere Wiesn", sowie den "WiesnGentleman". Das Projekt "Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen" von AMYNA e.V., IMMA e.V. und dem Frauennotruf München hilft Frauen und Mädchen, die auf der Wiesn Opfer sexualisierter Gewalt geworden sind. Durch die Aktion „WiesnGentleman“ unter dem Slogan  „Respekt ist meine Stärke!“ setzt sich Condrobs e.V. für Respekt und Zivilcourage rund um das Oktoberfest ein.

Im Rahmen eines Pausenhofstandes erhielten unsere Schülerinnen und Schüler wertvolle Tipps für einen sicheren Wiesnbesuch. Wir machten sie bspw. auf den "Security Point für Mädchen und Frauen" aufmerksam, verteilten Infomaterial und gaben ihnen die Gelegenheit Fragen zu stellen.

Sichere Wiesn

Weiter Informationen:

www.sicherewiesn.de

https://www.condrobs.de/aktuelles/respekt-ist-meine-staerke/wiesngentleman

Starke Klasse (Oktober 2018)

Zu Beginn des Schuljahres starteten wir mit unserem Projekt „Starke Klasse“ und besuchten jede der 5. Klassen für einen gesamten Schultag. Themen an diesem Tag waren das Kennenlernen der Klassenkammeraden_innen sowie der Umgang mit Auseinandersetzungen. Mit verschiedenen kooperativen Aufgaben und einem intensiven Austausch war es uns ein Anliegen, die Klassen in ihrem Zusammenhalt zu stärken und ein Gefühl für ein gutes Miteinander zu fördern. 

 

Starke Klasse1

 

Voll die Party- Alkoholprävention (Februar 2019)

Im Februar durften unsere 8. Klassen am Planspiel "Voll die Party" teilnehmen. Innerhalb dieses Spiels werden die Konsequenzen des Trinkens - positiv wie auch negativ - nicht nur angesprochen, sondern direkt anhand von Rollenspielen durchlebt. Der Prozess des Planspiels soll den Jugendlichen helfen ihr Trinkverhalten zu reflektieren und sich mit den Themen Gruppendruck und Risikoeinschätzung auseinanderzusetzen. Voll die Party bietet ein interaktives Erlebnis, in dem die Risiken des Alkoholkonsums live und mit emotionaler Beteiligung erlebt und dann reflektiert werden.

Prävention im Team (Mai 2019)

Unter dem Titel „Prävention im Team“ standen erstmalig, zusätzlich zum Projekt „Starke Klasse“, jeweils zwei Doppelstunden in jeder 5. Klasse auf dem Plan. Während dieser Zeit beschäftigten sich die Schüler_innen intensiv mit ihren Stärken. Sie gestalteten ihre „Stärken Hände“ und zeichneten Comics, in welchen die Schüler_innen ihre persönlichen Stärken als Superheld_innen kreativ in Szene setzen durften.

Im Alltag fällt es uns oft (leider) leichter, von den Seiten an uns zu sprechen, die wir noch nicht können, üben müssen oder von Fächern in denen wir schlecht sind. Dabei vergessen wir häufig die vielen Dinge, denen wir schon gewachsen sind und auch unsere Fähigkeiten und besonderen Stärken.

Durch eine Orientierung an ihren Stärken sollten die Schüler_innen nicht nur in ihrem Tun, sondern auch in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt werden.

DSCF2210